Als Prügel für Kinder zum Alltag gehörten

Geschichte im Ersten

Angstfrei oder gar glücklich wirken diese Schulkinder von 1952 nicht. Aber vermutlich ist keine Gewalt angewendet worden, weil ja eine Kamera zugegen war. So etwas nennt man dann "Symbolfoto". (© WDR/akg-images)

ARD/WDR GESCHICHTE IM ERSTEN, „Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie…“, Ein Film von Erika Fehse, am Montag (07.04.14) um 23:30 Uhr im ERSTEN.
Schulklasse 1952: Körperliche Züchtigung durch Lehrer war bis 1973 nicht verboten. – Symbolfoto.
© WDR/akg-images, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung „Bild: WDR/akg-images“ (S3). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

ARD/WDR GESCHICHTE IM ERSTEN, „Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie…“, Ein Film von Erika Fehse, am Montag (07.04.14) um 23:30 Uhr im ERSTEN.
Schulklasse 1952: Körperliche Züchtigung durch Lehrer war bis 1973 nicht verboten. – Symbolfoto.
© WDR/akg-images, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung „Bild: WDR/akg-images“ (S3). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere