Spannend wie ein Krimi: „Schuld und Sühne“ im Hamburger Schauspielhaus

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg: ?Schuld und Sühne? nach Fjodor M. Dostojewski, Regie: Karin Henkel, Bühne: Thilo Reuther, Kostüme: Nina von Mechow. Probenfoto v.l.: Lina Beckmann, Charly Hübner © Klaus Lefebvre, 2015. Die Bilder dürfen im Rahmen der Ankündigung und Berichterstattung honorarfrei genutzt werden. Kontakt: Klaus Lefebvre / KLAUS@LEFEBVRE.DE /

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg: „Schuld und Sühne“ nach Fjodor M. Dostojewski, Regie: Karin Henkel, Bühne: Thilo Reuther, Kostüme: Nina von Mechow. Probenfoto v.l.: Lina Beckmann, Charly Hübner © Klaus Lefebvre, 2015. Die Bilder dürfen im Rahmen der Ankündigung und Berichterstattung honorarfrei genutzt werden. Kontakt: Klaus Lefebvre / KLAUS@LEFEBVRE.DE /

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg: „Schuld und Sühne“ nach Fjodor M. Dostojewski, Regie: Karin Henkel, Bühne: Thilo Reuther, Kostüme: Nina von Mechow. Probenfoto v.l.: Lina Beckmann, Charly Hübner © Klaus Lefebvre, 2015. Die Bilder dürfen im Rahmen der Ankündigung und Berichterstattung honorarfrei genutzt werden. Kontakt: Klaus Lefebvre / KLAUS@LEFEBVRE.DE /

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere