Datenschutz

Einleitung / Grundlegendes

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften (einschließlich der seit 25. Mai 2018 EU-weit gültigen DSGVO = Datenschutzgrundverordnung) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media-Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Bestimmungen der DSGVO sind im Wortlaut hier nachzulesen:
https://dsgvo-gesetz.de/

Verantwortlich für diese Seite ist, wie auch im Impressum ausgewiesen:
Bernd Berke
Arnold-Böcklin-Straße 46
44141 Dortmund
Tel.: 0171/54 82 311
Mail: berke@revierpassagen.de

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten überhaupt personenbezogene Daten (Beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist technisch leider nicht möglich.

Im Gegensatz etwa zu Handelsplattformen erzielt diese Seite keinerlei finanziellen Gewinn. Daher werden selbstverständlich n i c h t erfasst:

Klarnamen (es sei denn, jemand kommentiert mit diesem Namen)
Postanschriften
Geburtsdaten und sonstige biographische Daten
Bankdaten
Natürlich werden auch keinerlei Nutzerprofile angelegt.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website allerdings eingeschränkt sein. Dennoch diese Hinweise:

Server-Log-Files

Der Provider/Host dieser Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Website
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendete IP-Adresse
  • Referrer URL (zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Menge der gesendeten Daten in Byte

Diese Daten werden höchstens 7 Tage lang gespeichert. Sie können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns allenfalls vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Zweck der Datenverarbeitung

– Bereitstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
– Kommunikation mit Nutzern
– Sicherheitsmaßnahmen
– Reichweitenmessung

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht eigens genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine zertifizierte SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung können Sie mit “https://” statt mit “http://” aufrufen, komplett also:

https://www.revierpassagen.de

Sie erkennen die verschlüsselte Verbindung am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auftragsdatenverarbeitung durch einen Host

Wir haben einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit dem Host dieser Website geschlossen. Dieser Host („Gastgeber”) ist:

Domain Factory, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning
Internet-Adresse: htpps://www.df.eu

Der generelle Inhalt der Vereinbarung ist im Wortlaut hier nachzulesen:
https://www.df.eu/fileadmin/media/doc/ADV_Kunden_Domainfactory.pdf
Infos über technische und organisatorische Vorkehrungen zum Datenschutz beim Host:
https://www.df.eu/fileadmin/user_upload/Domainfactory_TOM_V1.1.pdf

Hosting generell

Die von uns kostenpflichtig in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Bereitstellung der folgenden Leistungen:

Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter: Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Programm WP Statistics

Diese Website nutzt zur Ermittlung von Besucher- und Zugriffszahlen Funktionen des WordPress-Statistik-Programms WP Statistics. Wir haben bei diesem Plugin die Funktion der IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer etwaigen Übermittlung in die USA gekürzt.

Anti-Spam-Programm Akismet

Zur Abwehr von Spam-Mails und Spam-Kommentaren haben wir das weltweit erprobte Programm Akismet als Plugin installiert. Um dem Datenschutz zu entsprechen, findet sich daher jetzt unter jedem Kommentarfeld der folgende Hinweis:

“Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.”

Vor einer erfolgreichen Kommentierung muss diese Option durch Häkchen-Setzung aktiviert werden.

Der von uns genutzte Dienst „Akismet“ wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von automatisierten Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden.

Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und zum Zeitpunkt des Eintrags.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Nutzer können gerne Pseudonyme verwenden bzw. auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. Das wäre schade, aber leider sehen wir sonst keine Alternativen, die ebenso effektiv arbeiten.

Kommentarfunktion auf dieser Website 

Grundsätzlich kann man die Blogbeiträge von https://www.revierpassagen.de kommentieren. Bei der Übertragung eines Kommentars werden zusätzlich der Zeitpunkt, die von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername bzw. das Pseudonym gespeichert. Bei der Veröffentlichung des Kommentars werden die E-Mail- und die IP-Adresse selbstverständlich n i c h t veröffentlicht.

Wir bitten darum, dass es sich bei Ihren Angaben um eine korrekte und nutzbare Mail-Adresse handelt, damit wir in etwaigen Zweifelsfällen die kommentierende Person für Rückfragen erreichen können. Es werden auch E-Mail-Adressen von anonymen Freemailing-Diensten akzeptiert.

Speicherung der IP-Adresse bei Kommentaren und sonstigen Beiträgen

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adresse der Nutzer(innen), die Kommentare verfassen. Besucher(innen), die erstmals kommentieren, müssen anfangs einmalig freigeschaltet werden. Da wir ansonsten Kommentare nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentar-Regeln / Netiquette

Wir schätzen den freien Meinungsaustausch nach demokratischen Spielregeln und möchten eine zivilisierte, ja möglichst kultivierte Diskussion führen. Ggf. behalten wir uns vor, Kommentare zu editieren oder auch zu löschen.

Persönliche Beleidigungen und sonstige Verunglimpfungen werden nicht akzeptiert. Gesetzwidrige Äußerungen, insbesondere Gewaltdarstellungen (§ 131 StGB), Verbreitung von Propaganda verfassungsfeindlicher Organisationen (§ 86 StGB), fremdenfeindliche, rassistische oder sexistische Hetze, jegliche Form von Diskriminierung sowie Pornographie (§ 184 ff. StGB) sind nicht statthaft.

Kein direktes Teilen in sozialen Netzwerken

Um etwaigen überflüssigen Datentransfer zu unterbinden, besteht die Funktion, die das direkte Teilen von Beiträgen dieser Website in sozialen Netzwerken durch Anklicken eines Buttons ermöglichte, jetzt (seit 12. Mai 2018) nicht mehr. Das entsprechende Plugin wurde deaktiviert und gelöscht. Wer dennoch Informationen von dieser Seite in sozialen Netzwerken bekannt machen möchte, kann – unter Beachtung des Urheberrechts – den entsprechenden Link kopieren und dann an geeigneter Stelle ins Netzwerk einfügen.

Keine Präsenz mehr bei Facebook

Die bisherige Online-Präsenz bei Facebook wurde am 9. Juni 2018 (vorübergehend) offline gestellt. Sie wird erst wieder eingerichtet, wenn Facebook in dieser Hinsicht eine rechtskonforme Datenschutzerklärung ermöglicht.

Da die Betreiber von „Fanseiten” nach einem neuen Urteil des EuGH für etwaige Datenschutz-Verfehlungen von Facebook mitverantwortlich sein sollen, sehen wir vorerst keine andere Möglichkeit als die komplette Abschaltung dieses zusätzlichen Angebots.

Der bisherige Facebook-Teil (anschließend kursiv und in durchgestrichener Form) dieser Datenschutz-Erklärung verliert damit seine Gültigkeit.

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook, und zwar aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Weiterverbreitung, Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), um mit dort aktiven Interessenten und Nutzern zu kommunizieren. Beim Aufruf solcher Netzwerke gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Das Facebook-Netzwerk wird betrieben von: Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA).

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. Daten dieser Website mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge oder Kommentare auf unserer Onlinepräsenz verfassen oder uns dort Nachrichten zusenden.

Kein E-Mail-Abo und kein Newsletter

Deaktiviert und gelöscht wurde die Möglichkeit, Beiträge dieses Blogs regelmäßig per E-Mail-Abo zu beziehen. Dasselbe Plugin hätte auch einen Newsletter erlaubt. Dieses Feature wurde ebenfalls gelöscht. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

Wir setzen im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder sowie ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist, eine anonyme oder gar keine E-Mail-Adresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Ihre Rechte (auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerruf, Widerspruch)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Zusammengefasst: Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Näheres zum Auskunftsrecht findet sich hier:
https://dsgvo-gesetz.de/art-15-dsgvo/
Zum Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”):
https://dsgvo-gesetz.de/art-17-dsgvo/
Zum Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung:
https://dsgvo-gesetz.de/art-18-dsgvo/

Einen persönlichen Datenauszug können Sie hier anfordern:
https://www.revierpassagen.de/datenauszug

Eine Löschung der Daten kann hier beauftragt werden:
https://www.revierpassagen.de/lschanfrage

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums-Pflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

_____________________________________________________________

Quellen/Vorlagen:

Einige wesentliche Abschnitte (z. B. Einleitung, Akismet, Maßgebliche Rechtsgrundlagen, Sicherheitsmaßnahmen, Gravatar, Hosting generell, Ihre Rechte) wurden erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Außerdem greifen wir auf Formulierungen und Anregungen dieser Seiten zurück:
https://www.e-recht24.de
und
Mustererklärung von https://www.datenschutz.org

Wir danken den fach- und sachkundigen Juristen für ihre unentgeltliche Vorarbeit.

Die Abschnitte über Netiquette, Teilen in sozialen Netzwerken, Facebook-Präsenz, E-Mail-Abo und diverse andere Einschübe sind eigene Ergänzungen.