2 Antworten

  1. drager meurtant
    20. Januar 2019

    Dachte einen Augenblick, Alfred Otto Wolfgang ist aufgestanden. Das hätte meine Depression endgültig beendigt. Meine Augen sehen dann, ein ungeheuere Unwirklichkeit. Musik dazu: Pärth, vielleicht.
    (Benzin, 1.43 E/L, Audi denkt sich auf gleiche Ebene wie Tesla.)

    Antworten

  2. Gerhard Otto
    11. Dezember 2018

    Schulz ist aufgestanden. ist keine Nachricht. Martin Schulz musste einfach mal pinkeln. Eigentlich ein Beweis dafür, dass das Format „Anne Will“ tatsächlich „live“ gesendet wird.
    Beim (aus Gebühren bezahlten) TV-Blender namens Markus Lanz wird oftmals die digitale Schere benutzt, um dieses unsägliche Medien-Frettchen ins rechte Licht zu setzen.

    Und ja, Gabor Steingart – der war mal Journalist – bewirbt sich mit Verve um ein Pöstchen bei BLÖD-Zeitung oder Tichy’s Fascho-Blog.

    Dank an B.B. für „kommt mal runter“-Artikel.

    Nur mal so,
    Ein Joseph Beuys hätte „Martin Schulz geht pinkeln“ niemals thematisiert.
    Der immer wieder überschätzte „Künstler“ Jonathan Meese wird auf Mama hören:

    „Martin Schulz geht pinkeln“ … – da können wir doch ein „Kunstwerk“ draus machen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop