12 Antworten

  1. Bernd Berke
    9. September 2017

    Dazn ist ja noch einigermaßen stabil, aber was man neuerdings mit dem Eurosport Player erlebt, ist ärgerlich.

    Antworten

  2. Matta
    17. Juni 2017

    Ich hab ‘s im Radio gehört, und das Radio lügt nicht.
    Tut mir leid!

    Antworten

  3. Matta
    15. Juni 2017

    Aber 11 aufgrund ausführlicher Computeranalysen zusammengewürfelte Millionäre seid ihr.

    Antworten

    • Bernd Berke
      15. Juni 2017

      Du raubst einem aber auch alle Illusionen.

      Antworten

  4. Matta
    15. Juni 2017

    Geld regiert die Welt.

    Antworten

    • Bernd Berke
      15. Juni 2017

      “Elf Freunde sollt ihr sein.” 🙁

      Antworten

  5. Bernd Berke
    14. Juni 2017

    Bisher ist es noch eine Nische, doch dazn wird demnächst ziemlich populär, denn sie teilen sich ab 2018 die Champions League mit Sky – was immer man davon halten mag, dass es diese Veranstaltung nur noch im Bezahlfernsehen gibt.

    Antworten

  6. Bernd Berke
    8. Januar 2017

    Derzeit funktioniert dazn.com bei mir nur mit bestimmten Browsern: Mit Chrome und Opera läuft’s, mit Firefox und Safari nicht…

    Antworten

  7. Bernd Berke
    25. August 2016

    Oha. Solche Schnellschüsse können rasch nach hinten losgehen. Ich bekam auf der dazn-Homepage schon mehrmals die Rückmeldung, dass der Dienst derzeit leider nicht zur Verfügung stehe. Da wird vielleicht manche(r) über eine baldige Kündigung nachdenken. Die dazn-Macher sollten zusehen, dass sie die Probleme möglichst “zeitnah” in den Griff kriegen. Sonst erledigt sich das Geschäftsmodell früher als gedacht.

    Antworten

  8. Basti
    24. August 2016

    Auf dazn.com wörtlich:

    “ERLEBE DEINEN SPORT.
    LIVE UND AUF ABRUF.
    AUF ALLEN GERÄTEN.”

    Und:

    “AUF ALL DEINEN GERÄTEN VERFÜGBAR

    TV – Smart TVs von Android TV, LG, Samsung und Sony. Amazon Fire TV und Fire TV Stick.
    (…)
    SPIELEKONSOLE [!] – PlayStation 3 und PlayStation 4”

    Es gibt aber weder Apps für smarte Samsung oder Sony Bravia TV (nicht Android), noch für eine der Playstations.

    Nachfragen werden auf Twitter mit “Kommt bald” beantwortet. Ich halte das für irreführende Werbung.

    Keine zwei Wochen alt und schon sympathisch wie sky.

    Antworten

  9. Basti
    23. August 2016

    “Auf (…) netztauglichem Smart-TV und Spielkonsolen” muss eine der angelesenen Infos sein. Stimmt nämlich nicht, auch wenn’s immer noch dreist beworben wird.

    Antworten

    • Bernd Berke
      24. August 2016

      Danke für den Hinweis. Da ich weder über eine Spielkonsole und noch über Smart-TV verfüge, kann ich’s nicht selbst überprüfen und habe daher vorsichtshalber die Bemerkung “laut Anbieter” eingefügt.
      Etwas genauer dürfte es allerdings schon sein: Was stimmt denn nun nicht? Und was stimmt statt dessen?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop