2 Antworten

  1. Heinrich Peuckmann
    30. Juli 2016

    Die Welt ist klein, liebe Gabriella! Uli Böhme verkörperte den besseren Teil in der SPD, er war immer ansprechbar, immer offen und – eben – an Literatur interessiert. Ja, sein früher Tod tut mir immer noch Leid, so einen wie ihn könnte die heutige SPD bestens gebrauchen. Wir hatten eine schöne Freundschaft. Neulich traf ich bei einer Veranstaltung seine Frau Rosemarie, die auch in der SPD, Kreis Unna, tätig war. Wir haben uns beide gefreut!
    Im übrigen merke ich, nachdem ich die Erinnerungen von Bernd Berke gelesen habe, wie gut es war, nicht Schüler an einem sogenannten Elitegymnasium gewesen zu sein, im Gegenteil, das Aufbaugymnasium in Unna, in dem ich viele Impulse erhielt, galt eher als „Prologymnasium“. Für mich war es, bei meiner Herkunft, trotzdem eine große Chance. Noch heute denke ich, was wohl aus mir geworden wäre, wenn ich diese Chance nicht bekommen hätte. Bekannte von mir, nur etwas älter, hatten sie nicht, weil sich ihre Eltern das Schulgeld fürs Gymnasium nicht leisten konnten. Kurz bevor für mich der Wechsel anstand, wurde es abgeschafft. Schulgeld hätten meine Eltern niemals bezahlen können.

    Antworten

  2. Gabriella Wollenhaupt
    20. Juli 2016

    Heinrichs Sätze haben in mir ebenfalls Erinnerungen wachgerufen. Ich hab am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Abitur gemacht (Gymnasium für Frauenbildung!) und ich erinnere mich nur an zwei Lehrer: Dr. Ulrich Böhme, Deutschlehrer. Später wurde er auch MdB, er starb leider früh. Er konnte mich für die Literatur begeistern und förderte mich. Der zweite Lehrer war Waldemar Draheim, Geschichte, ein schlaksiger Typ, der nur einen Arm hatte, weil er als Jugendlicher mit Feuerwerk hantierte. Seitdem interessiere ich mich auch brennend für Geschichte. Was aus ihm geworden ist, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass Lehrer wichtig sind. Die meisten meiner Lehrer jedoch hab ich nicht gemocht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop