5 Antworten

  1. Uwe Rausch
    17. August 2011

    Keine Panik- solange es Käufer gibt, gibt es auch die Produzenten für analoge Medien. Die Schallplatte ist hierfür ein gutes Beispiel. Persönlich vermisse ich, trotz Bilderflut, den Fixierbadgeruch nicht.

    Antworten

  2. Günter Landsberger
    22. Juli 2011

    Irgendwann einmal wird auch “der letzte Fußgänger” nur noch ausgestopft im Museum zu sehen sein.
    (Wenn es denn dann überhaupt noch Museen geben wird.)

    Antworten

  3. Bernd Berke
    21. Juli 2011

    Bevor das Buch verschwunden ist, bin ich dann auch mal weg.

    Antworten

  4. Britta Langhoff
    21. Juli 2011

    Es ist in der Tat mehr als nur bedauerlich, dass solche Techniken verschwinden und weder der Künstler noch der Alltags-Nutzer die Wahlmöglichkeit hat. Irgendwann wird auch das gute alte Buch verschwunden sein – und da werde ich dann trauern um das, was mir lieb und teuer ist….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop